Print Friendly, PDF & Email

Der Streit um die Leitung der Schulverwaltung ist beendet. Der Rat hat in nicht-öffentlicher Sitzung zugestimmt, dass Silke Vogelbusch neue Chefin wird.

Dagegen hatte vor einem Jahr der in die engere Auswahl gekommene Thomas Eberhardt-Köster, Vizechef im Gartenamt, geklagt und bekam vor drei Monaten vor dem OVG Münster Recht. Die Stellenbesetzung war rechtswidrig, ein transparentes Auswahlverfahren sollte „allem Anschein“ nach nicht ausgeführt werden. Die Stelle musste neu ausgeschrieben werden.

Die Wahl fiel wieder auf Vogelbusch. Der unterlegene Eberhardt-Köster akzeptiert. Er habe, so sein Anwalt Henning Obst, immerhin einen „Achtungserfolg“ erreicht. Es sei klargestellt worden, dass die Stadt Spitzenpositionen in der Verwaltung „nicht nach Gefühl und Wellenschlag“ vergeben darf sondern ein förmliches Verfahren nötig sei. Anwalt Obst: Sein Mandant sei nun „Sportsmann genug“, auch anderen einen Erfolg zu gönnen.