Die Weihnachtszeit ist da und wir wollen die Gelegenheit nutzen uns bei vielen Menschen zu bedanken, die uns in diesem Jahr ihr Vertrauen geschenkt haben. Bei Mandantinnen und Mandanten, bei Kolleginnen und Kollegen, bei fairen Gegnerinnen und Gegnern und natürlich auch bei unseren Bekannten, Freunden und Familien, die uns wieder ein ganzes Jahr unterstützt haben.

Danke.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und frohe Adventszeit, ein Frohes Weihnachtsfest und einen Start in ein gutes Neues Jahr 2020.

Statt Karten.

Auf Weihnachtskarten möchten wir auch in diesem Jahr verzichten und haben stattdessen an zwei Organisationen gespendet, deren Arbeit wir für gut und unterstützenswert halten.

In diesem Jahr haben wir

  • Contra Rechtsextremismus: Eine Stiftung des Deutschen Anwaltvereins“ und
  • Tiernotruf e.V. in Düsseldorf ausgewählt.

Contra Rechtsextremismus übernimmt die Kosten für Rechtsberatung und Rechtsvertretung von Opfern rechtsextremistischer oder politisch motivierter Gewalttaten, sofern sie bedürftig sind. Damit soll sichergestellt werden, dass die Opfer in ihrer psychischen Notlage schnell und ohne bürokratische Hürden den notwendigen Rechtsrat und -beistand erhalten.

Spendenkonto:

Deutscher AnwaltVerein e.V.

Berliner Sparkasse

IBAN: DE41 1005 0000 0190 7526 2

https://anwaltverein.de/de/stiftung-contra-rechtsextremismus

Tiernotruf e.V. wurde im März 2015 als private Ein-Mann-Initiative ins Leben gerufen, um notleidenden Tieren schnell und unbürokratisch zu helfen. In der Hauptsaison (Brutzeit) werden bis zu zehn Einsätze pro Tag gefahren.

Spendenkonto:
Tiernotruf e.V.

Ehtikbank

IBAN: DE64 8309 4495 0003 3474 8

http://tiernotruf.de/