Termine

#Radentscheid (in 24 Tagen und 11:55 Stunden.)
am Donnerstag, 19 September 2019, 19:30 Uhr

rechtliche Rahmenbedingungen für Radentscheide in Nordrhein-Westfalen Robert Hotstegs, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Jan van den Hurk, Ingenieur und Vertretungsberechtigter Radentscheid Aachen

@ Mehr Demokratie NRW, Gürzenichstraße 21a-c, 50667 Köln, Dauer: 01:30 Stunden., Mehr Informationen »


Ausbilder-Treffen: Erfahrungsaustausch zum Start ins Ausbildungsjahr der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten (in 30 Tagen und 07:25 Stunden.)
am Mittwoch, 25 September 2019, 15:00 Uhr

Die neuen Auszubildenden sind da. Der Berufsschulunterricht hat begonnen. Wie sieht nun der Alltag in der Kanzlei aus? Welche ersten Erfahrungen haben Sie mit den "Neuen" gemacht? Wie passen Azubis ins Team, welche Absprachen sind sinnvoll, welche Aufgaben möglich? Gelingt der Mandantenkontakt? Bestehen ungenutzte Potentiale oder in der Bewerbung unerkannte Defizite? Welche Ausbildungsliteratur setzen Sie ein? Diese Fragen sollen bei einem ersten Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt stehen. Denn Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stehen mit der Ausbildung junger Nachwuchskräfte vor einer großen Aufgabe, die sie drei Jahre lang übernommen haben. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit erfahrenen und unerfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern auszutauschen und in einem vertraulichen Rahmen auch konkrete Probleme anzusprechen. Das Treffen findet am 25.09.2019, 15.00 Uhr, in der Geschäftsstelle der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Scheibenstraße 17, 40479 Düsseldorf, statt. Auch nicht-anwaltliche Ausbilder/innen sind herzlich willkommen. Ein Anmeldeformular ist unter http://newsletter.rak-dus.de/c/30118805/4a533591d5b-pwbx4v hinterlegt.

@ Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Tagungsraum, Scheibenstr. 17, 40479 Düsseldorf, Dauer: 02:00 Stunden., Mehr Informationen »


Fachanwaltsfortbildung Verwaltungsrecht - Kommunalverfassungsrecht (in 103 Tagen und 01:25 Stunden.)
am Samstag, 07 Dezember 2019, 09:00 Uhr

I. Aktuelle Entscheidungen aus dem Kommunalverfassungsrecht a. Kommunalwahlrecht NRW (a.F./n.F.) b. Zum Recht der Gruppen/Fraktionen II. Bürgerbegehren und Bürgerentscheid a. aktueller Überblick über § 26 GO NRW b. Zusammenlegung mit der Kommunalwahl 2020 c. Hinweise auf Landesrecht anderer Bundesländer III. Aktuelle Themen a. Abschaffung der Stichwahl seit dem 01.09.2019 b. Informationsfreiheitsgesetz (IFG NRW) c. Transparenzgesetz Referent: Rechtsanwalt Robert Hotstegs Der Workshop ist Teil eines Fortbildungsangebots für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Verwaltungsrecht am 06.12. und 07.12.2019. Ausführliche Informationen zum Gesamtangebot finden Sie online unter www.forsa-seminare.de.

@ Novotel Köln City, Bayenstr. 51, 50678 Köln, Dauer: 04:15 Stunden.,


Fachanwaltsfortbildung Verwaltungsrecht - Die neue "Landesverfassungsbeschwerde" in NRW (in 103 Tagen und 06:25 Stunden.)
am Samstag, 07 Dezember 2019, 14:00 Uhr

# Die neue "Landesverfassungsbeschwerde" in NRW I. Die Individualverfassungsbeschwerde seit dem 01.01.2019 a. Der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen b. Die Rechtsgrundlagen und ein erster Überblick c. Die Abgrenzung zur Bundesverfassungsbeschwerde d. Das Verfahren vor der Kammer und vor dem Senat e. Die Formalia und Fallstricke II. Erste Verfahren und Entscheidungen III. offene Rechtsprobleme a. Das unvollständige Verfassungsprozessrecht b. Die Struktur und Fortentwicklung des Verfassungsgerichtshofs Der Workshop ist Teil eines Fortbildungsangebots für Fachanwältinnen und Fachanwälte für Verwaltungsrecht am 06.12. und 07.12.2019. Ausführliche Informationen zum Gesamtangebot finden Sie online unter www.forsa-seminare.de.

@ Novotel Köln City, Bayenstr. 51, 50678 Köln, Dauer: 03:15 Stunden.,