Arbeitspensum
Part-time
Start Anstellung
kurzfristig
Dauer der Anstellung
3 Monate bis 13 Monate
Arbeitsort
Mozartstr. 21, Düsseldorf, 40479
Arbeitszeiten
nach Vereinbarung
Veröffentlichungsdatum
23. November 2022
Ihre Stelle bei uns:
Rechtsreferendariat
Das ist unsere Kanzlei:

Wir beraten, vertreten und verteidigen unsere Mandant:innen. Der öffentliche Dienst für Beamt:innen und Angestellte, die Verteidigung in Disziplinarverfahren und daneben die Verfahren der Bürgerbeteiligung sind unsere Schwerpunkte. Seit 1985. Wir wollen unsere Mandant:innen gut beraten und vertreten. Aber das schaffen wir nur in einem gut funktionierenden Team. Hierzu gehören zwei Rechtsanwältinnen und ein Rechtsanwalt, eine Mitarbeiterin im Sekretariat, unsere Buchhaltung, Rechtsreferendar:innen und Studierende.

Wir wirken bundesweit, arbeiten aber zentral in der Mitte von Düsseldorf. Der Hofgarten, die Altstadt und der Rhein sind nur wenige Schritte entfernt.

Darum suchen wir Sie:

Stets sind uns qualifizierte Rechtsreferendar:innen (m/w/d) willkommen, die ihre Ausbildung bei uns absolvieren wollen.

Schon so manche:r Referendar:in hat im Rahmen der Ausbildung seine Vorliebe für das Öffentliche Recht erkannt. Verständlicherweise ist uns daher die Ausbildung von Referendar:innen besonders wichtig. Gerne geben wir die Möglichkeit, während der Anwaltsstation oder der Wahlstation des Referendariats bei uns das Öffentliche Recht in der Praxis kennenzulernen.

Alle Rechtsanwält:innen der Kanzlei sind ausbildungsberechtigt und waren übrigens selbst zuvor Rechtsreferendar:innen in unserer Kanzlei.

Was Sie mitbringen sollten:

Bringen Sie Vorerfahrungen aus dem Studium, Ihrem Verwaltungspraktikum, dem bisherigen Referendariat oder dem Leben mit? Oder sind Sie einfach neugierig auf das Öffentliche Recht? Das genügt.

Das bieten wir Ihnen an:

Im Rahmen des Referendariats ist es möglich sowohl die Anwaltsstation wie auch die Wahlstation bei uns zu absolvieren. Auch eine Kombination beider Stationen oder nur ein Teil der Anwaltsstation sind möglich.

Die Arbeitszeit beträgt mindestens 3 Tage pro Woche. Die Station ist auch für flexible Arbeitszeiten besonders geeignet. Sie absolvieren Ihr Referendariat in Teilzeit (§32a JAG NRW oder vergleichbare Regelung), dann bewerben Sie sich gerne. Stationen im Referendariat können zurzeit grundsätzlich nicht vergütet werden.

Ihr Ansprechpartner ist:

Interessierte Bewerber:innen (m/w/d) für das Referendariat sollten ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen möglichst rechtzeitig vor dem gewünschten Antrittstermin einsenden an:

Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Rechtsanwalt Robert Hotstegs
kanzlei@hotstegs-recht.de

Gerne setzen wir uns dann mit Ihnen für ein persönliches Vorstellungsgespräch in unserer Kanzlei in Verbindung.

Close modal window

Anstellung: Rechtsreferendariat

Vielen Dank, dass Sie sich beworben haben! Ihre Unterlagen sind schon bei uns eingegangen und in Bearbeitung. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich. Sie können uns jederzeit auch gerne telefonisch unter Tel. 0211/497657-16 oder per Email im weiteren Verfahren erreichen. Wir freuen uns!